Projekt des Monats . April 2020

Umfahrung Wieselburg

In Wieselburg fließt derzeit der gesamte Verkehr der Landesstraße B 25 mitten durch das Ortsgebiet. Die neue Umfahrung soll in Zukunft wesentlich zur Entlastung vom Durchzugsverkehr und zur Steigerung der Lebensqualität für die Bewohner sowie für eine Erhöhung der Sicherheitsbedürfnisse der Verkehrsteilnehmer im Ortsgebiet von Wieselburg sorgen. Die Verkehrsentlastung in Wieselburg beträgt durch die Errichtung einer neuen Umfahrung bis zu 50%. Ein weiteres erklärtes Ziel ist es, eine hochwertige Infrastruktur für die wirtschaftliche Entwicklung im nördlichen Mostviertel zur Verfügung zu stellen.

Die Umfahrung von Wieselburg springt an der bestehenden Landesstraße B 25 am Holzinger Berg bei Bestands-km 7,0 ab und mündet südlich von Wieselburg in Mühling bei Bestands-km 13,6 wieder in die Landesstraße B 25 ein. Durch die neue Trasse der Landesstraße B 25 wird die Stadt Wieselburg nördlich und östlich umfahren.

Leistung. Statisch-konstruktive Planungen sowie Straßenplanung inkl. Lärmschutzwände und Gewässerschutzanlagen

Newskategorie: