Projekt des Monats . Februar 2019

Bremsarbeitsnachweis für Prellbock

Ziviltechnischer Nachweis für die verrichtete Bremsarbeit eines Prellbocks ohne Pufferbohle

Die Weichenwerke Wörth GmbH hat einen neuen Prellbock entwickelt. Für die Erreichung einer Zulassung durch ein EVU war ein ziviltechnischer Nachweis der verrichteten Bremsarbeit die Grundlage.

VCE wurde mit der Durchführung der hierzu notwendigen Messungen, der Auswertung und der Erstellung des ziviltechnischen Nachweises, sowie der Programmierung eines Berechnungs-Tools beauftragt.

Die Versuche wurden auf einem Abstellgleis durchgeführt, wobei diese in folgende Stufen gegliedert wurden:

  • Anrollen mit 2 Schotterwaggons 108 t mit unterschiedlichen Geschwindigkeiten
  • Anrollen mit 3 Schotterwaggons 146,58 t mit unterschiedlichen Geschwindigkeiten
  • Anrollen mit 17 Schotterwaggons 753,98 t mit unterschiedlichen Geschwindigkeiten

Auftraggeber . Weichenwerke Wörth GmbH

Leistung . Messtechnik, Auswertung, ziviltechnischer Nachweis

 

Newskategorie: