Projekt des Monats . März 2020

Life Cycle Management Analyse des Brücken-Gesamtnetzes der ÖBB

Gegenstand des vorliegenden Projektes war die Anwendung des gemeinsam mit den ÖBB entwickelten LCE-Analysetools für die Betrachtung von Brückenbauwerken anhand des Gesamt-Bestandes des österreichischen Bahnnetzes unter Berücksichtigung unterschiedlicher Instandhaltungsstrategien.

Leistung. Ausarbeitung von Prognosen für den kurz-, mittel- und langfristigen Instandsetzungs- und Reinvestitions-Bedarf für sämtliche Brückentragwerke im Bestandsnetz der ÖBB Infrastruktur AG. Das derzeitige Prognosemodell wurde auf einen zur Verfügung gestellten Datensatz von rund 10.000 Eisenbahnbrücken-Tragwerken für die Untersuchungszeiträume 12, 50 und 120 Jahre angewandt.

Die Ergebnisse des gemeinsamen Modells sind erstmals bei der Ermittlung des künftigen Mittelbedarfs eingeflossen.

Auftraggeber. ÖBB Infrastruktur AG

Newskategorie: